Du bist bei Safer Dance Basel

Aktuelles

16.06.2022

Factsheet Mischkonsum

01.01.2022

DIBS Termine 2022

Auch für das Jahr 2022 gelten die speziellen, BAG konformen Bedingungen, lest euch diese bitte gut durch und meldet euch bei uns telefonisch unter der Nummer 061 385 22 00 oder per Mail dibs@suchthilfe.ch falls ihr fragen habt.

Bitte beachtet folgende Hinweise:
Es gilt Maskenpflicht!
Es findet in der Mülhauserstrasse 111 statt und ist weiterhin anonym und kostenlos.
Du kannst dich jeweils am Montag, wenn das DIBS stattfindet von 13:30-17:30Uhr telefonisch (076 272 22 70) oder via Mail (immer): dibs@suchthilfe.ch anmelden und erhältst dann einen Termin von uns für die Abgabe deiner Probe. Die Telefonnummer 076 272 22 70 wird an allen anderen Tage nicht bedient! Wenn du Fragen hast dann am besten per Mail oder auf die Telefonnummer 061 385 22 00. Die Anmeldung erfolgt anonym (Unterdrücke dazu deine Telefonnummer, wenn du das möchtest) und wir benötigen bereits bei der Anmeldung dein Kennwort, dieses wird am Montagabend abgefragt. Ohne das Kennwort gibt es keinen Einlass. Für die Probenannahme musst du dir maximal 30 Minuten Zeit nehmen.
 
ACHTUNG: Ohne Termin kann kein Drug Checking stattfinden, es ist wichtig, dass du pünktlich zum vereinbarten Termin erscheinst, wenn du unpünktlich bist können wir deine Probe nicht annehmen.
Die Öffnungszeiten sind von 18.00Uhr bis maximal 20.30Uhr, je nachdem wieviele Anmeldungen wir haben, werden die Termine in dieser Zeitspanne vergeben.
Bitte halte die Anweisungen des Bundesrates, des Bundesamtes für Gesundheit und der DIBS Mitarbeiter*innen bzgl. den Regeln zum Social Distancing ein.
Bei Fragen kannst du dich via Mail dibs@suchthilfe.ch an uns wenden, da wir wenig Zeit für Beratungsgespräche haben werden kannst du dich ausserdem jederzeit via 061 385 22 00 im Beratungszentrum für eine Telefonberatung anmelden oder beim Drug Checking einen Termin vereinbaren.
 
19.09.2019

Drug Checking Basel: Im Gespräch mit Jill Zeugin zu den Projekten «Safer Dance» und «DIBS»

Mit dem Angebot «Safer Dance Basel» und dem Pilotprojekt «DIBS Drogeninfo Basel-Stadt» bietet nun auch Basel Substanzanalysen und Beratung für Konsumierende von Partydrogen an. Wie wär’s mal mit hat Jill Zeugin zu den Projekten interviewt und darüber hinaus von ihr erfahren, was sie bei der Arbeit überhaupt noch schockieren kann und welcher Song ihrer Meinung nach Falcos «Mutter, der Mann mit dem Koks ist da» abgelöst hat.

Zum Interview