Du bist bei Safer Dance Basel

Drug Checking

Was ist Drug Checking?

Mobile und ambulante Drug-Checking-Angebote sind Teil der 3. Säule der Drogenpolitik: der Schadensminderung und richten sich an Konsumierende von psychoaktiven Substanzen. Neben einer chemischen Substanzanalyse, welche Auskunft über Reinheitsgehalt einer Substanz und darin enthaltene Streckmitteln gibt, umfasst das Drug Checking immer auch eine persönliche Beratung. Das Angebot ist akzeptanzorientiert, niederschwellig, für die Besucher*innen kostenlos und anonym und hauptsächlich auf Konsumierende von Freizeitdrogen ausgerichtet. Das Angebot „DIBS Drogeninfo Basel“ bietet für Konsumierende von illegalisierten Substanzen Drug Checking (Substanzanalyse), Substanzinformation und Beratung an. Ziel ist es, gefährliche Inhaltsstoffe zu identifizieren und über Risiken zu informieren. Jeden Montag kann das Drug Checking Angebot ab 18:00 in den Räumlichkeiten der Stiftung Suchthilfe Region Basel (SRB) an der Mülhauserstrasse 111 (Klingeln 2. Stock Beratungszentrum) in Basel genutzt werden. Pro Person kann eine Probe zur Analyse abgegeben werden. Die Termine findest du unter diesem Text. Oder hier: DIBS Termine 2024 Wir stellen zudem diverses Informationsmaterial über Substanzen zur Verfügung und bieten weiterführende Beratungs- und Behandlungsangebote an. Die Nutzung von DIBS - Drogeninfo Basel ist anonym und kostenlos.

Unser Angebot umfasst:

  • Substanztest auf Inhaltsstoffe und deren Konzentration

  • Informationen zu verschiedenen psychoaktiven Substanzen

  • Informationen zu risikominderndem Konsum

  • Substanzwarnungen

  • Vermittlung und Information zu weiterführenden Beratungs- und Behandlungsangeboten

Wie gehst du vor wenn du dich anmelden möchtest?

  • Für eine Substanzabgabe ist eine vorgängige Terminvereinbarung nötig. Die Voranmeldung kann jeweils am Montag, an dem das DIBS stattfindet, zwischen 13.30 bis 17.30 Uhr unter der Telefonnummer: 076 272 22 70 erfolgen oder jeweils jederzeit bis spätestens am Montag 12:00Uhr per Mail an dibs@suchthilfe.ch. Danach werden Anmeldungen per Mail nicht mehr berücksichtigt und nur noch telefonische Anmeldungen angenommen. Die Anmeldung erfolgt anonym. Dazu kann die eigene Telefonnummer unterdrückt werden.

  • Ohne Termin kann kein Drug Checking stattfinden. Die Probeentnahme dauert rund 20 Minuten. Bitte pünktlich erscheinen, wenn euch etwas dazwischenkommt, bitte unbedingt auf die Nummer 076 272 22 70 anrufen und den Termin absagen.

  • Jede Substanzabgabe ist mit einem obligatorischen Beratungsgespräch verbunden. Es werden anonymisierte Daten zu Alter, Geschlecht und Konsumverhalten erhoben. Es ist nur eine Substanzanalyse pro Person und Öffnungstag möglich.

  • Die DIBS hat ab 18.00Uhr geöffnet und vergibt die Termine bei der Voranmeldung. Wunschtermine was die Zeit angeht können wir aufgrund der Nachfrage leider nicht berücksichtigen.

  • Menge: Für die Analyse werden eine ganze Pille, ein ganzer Filz, zwei Messerspitzen (30-50mg) eines Pulvers oder 1 Gramm Pflanzenmaterial benötigt. Wer Amphetaminpasten testen lassen will, sollte diese vorher trocknen. LSD auf Zucker kann nicht entgegengenommen werden. Das abgegebene Probenmaterial wird gänzlich für die Laboranalyse verwendet und nicht mehr retourniert.

  • Wir können Psilocybin annehmen, es muss jedoch als Pulver homogen abgegeben werden und nicht in Pilzform.

  • Die Analyseresultate werden jeweils am darauffolgenden Donnerstag telefonisch mitgeteilt.

  • Angehörige die Substanzen bei Kindern, Partner*innen etc. finden können ohne die betroffene Person kein Drug Checking nutzen, sondern sich für eine kostenlose Beratung anmelden (wie Anmeldung erfolgt steht oben) diese Beratung findet dann an einem anderen Tag statt und nicht während der Öffnung von der DIBS. Wenn die betroffene Person mitkommt, kann eine Analyse erfolgen. Alternativ ist jederzeit eine Anmeldung via Beratungszentrum (061 385 22 00) möglich für eine Angehörigenberatung.

  • Fragen werden unter dibs@suchthilfe.ch oder unter 061 385 22 00

 

  • DIBS Termine 2024